Auf unserem Hof stehen die Tiere im Mittelpunkt. Wir halten 80 Kühe und die dazugehörige Nachzucht. Die eigene Nachzucht ist uns ein wichtiges Anliegen und so werden im Laufe eines Jahres zwischen 70 und 80 Kälber auf unserem Hof geboren, auch wenn dies häufig die Unannehmlichkeit einer Nachtschicht mit sich bringt. Es ist uns wichtig, die Kühe bei den Geburten zu begleiten und zu betreuen - egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit.


Für eine gute Qualität der Milch ist die Gesundheit der Kühe sehr wichtig. Dafür müssen sie sich wohl fühlen. Kälber und angehende Kühe stehen daher möglichst lange auf Stroh, die erwachsenen Kühe haben regelmäßig Auslauf auf der Weide. Erkrankte Tiere werden nach Möglichkeit homöopathisch behandelt.


Gefüttert werden unsere Tiere hauptsächlich mit Gras und Mais. Dieses Grundfutter stammt von den von uns selbst bewirtschafteten Flächen rund um Wilstedt. Kraftfutter (hauptsächlich bestehend aus Raps und Getreide) setzen wir auch ein, auf die Fütterung von Soja verzichten wir aber, da wir weder Gentechnik noch Regenwaldabholzung unterstützen wollen.

(c) 2009 Milchkontor Wilstedt GbR | 27412 Wilstedt